Kontakt / Impressum

Die Band Krayenzeit wurde 2011 von Joachim Lappel (Bass), Alex Reichert (Gitarre/Cister) und Markus Engelfried (Gesang und div. Folkinstrumente) aus der Taufe gehoben. Die drei Musiker kannten sich bereits aus der Vorgängerband „Feanor“ , die ebenfalls Rock/Metal  mit Folk und historischen Elementen vereinte. Mit Martin Daniel (Schlagzeug), Chris Zoschke (E-Gitarre), Karin Bußmann (Violine) und Julia Groth (Rauschpfeifen, Chalumeau, Flöten) komplettierte sich die die Band und nahm ihr Debutalbum „Auf dunklen Schwingen“ auf, mit dem man postwendend einen Vertrag beim renommierten Plattenlabel SPV ergattern konnte. Das Album wurde im Juni 2015 veröffentlicht und erhielt durchweg positive Kritiken bei Presse und Fans. Im Oktober 2015 verließ Karin Bußmann die Band und wurde von Meike Katrin Stein an der Violine ersetzt.


Bereits ein Jahr nach der Veröffentlichung von „Auf dunklen Schwingen“ erschien im August 2016 das zweite Album „Tenebra“, welches von der Band auf diversen Festivals (Wave Gotik Treffen, Feuertanz, Wacken,  …) promotet wurde. Im Sommer verließ Julia Groth die Band und wurde durch Jessica Kondermann (Drehleier, Flöten) ersetzt.


Im Herbst 2016 absolvierten Krayenzeit mehrere Shows im Vorprogramm von Schandmaul auf deren Leuchtfeuer-Tour, bevor es dann im Frühjahr 2017 auf die eigene Tour zum Album „Tenebra“ ging. Im Frühjahr 2017 gab Meike Katrin Stein bekannt, dass sie die Band verlässt, um sich ihrer Karriere als Filmkomponistin zu widmen. Ihren Platz an der Violine nahm Shir-Ran Yinon (u.a. Eluveitie, New Model Army, Haggard) ein. Auch Christian Zoschke verließ im Sommer 2017 die Band, um sich voll und ganz auf eigene musikalische Projekte  konzentrieren zu können. Ihn ersetzt seit Juni 2017 Micki Richter (u.a. Liv Kristine, Leaves´ Eyes) an der E-Gitarre.


Im Herbst 2017 folgt der zweite Teil der Leuchtfeuer-Tour von Schandmaul, bei der Krayenzeit ebenfalls wieder für 20 Shows als Support-Act dabei sein wird.


Am 27.10.2017 erscheint das dritte Studioalbum „Von Mond und Schatten“, bei dem sich diverse befreundete Gastmusiker die Ehre geben werden. Katja Moslehner (ex-Faun), Anna Murphy (ex-Eluveitie/Cellar Darling), Malte Hoyer (Versengold), Anna Katharina Kränzlein (Schandmaul) und Aello (Harpyie) werden die Krähen musikalisch unterstützen.


Im Januar und Februar 2018 gehen Krayenzeit auf eine ausgedehnte Co-Headliner Tour durch ganz Deutschland mit Harpyie.